Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

twilight

vampirbiss und daemonenkuss
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 62 Antworten
und wurde 1.509 mal aufgerufen
 Band 4 - Breaking Dawn
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Wuehli DuCraine Offline

~*Lamia*~


Beiträge: 625

08.08.2008 16:35
#11 RE: Breaking Dawn- Inhalt *spoiler* Zitat · antworten

oh und nicht zu vergessen... ich hätte edward am morgen danach verprügeln können... wie kann er nur den moment so zerstören?

Trish Hale Offline

~*CullenFamily*~


Beiträge: 1.569

08.08.2008 19:22
#12 RE: Breaking Dawn- Inhalt *spoiler* Zitat · antworten

das ist soooooo typisch mann. Anstatt die stimmung zu genießen wird lieber gleich nen unpassender Kommentar rausgehauen.


Dazzled Kati Offline

~*CullenFamily*~


Beiträge: 2.655

12.08.2008 21:31
#13 RE: Breaking Dawn- Inhalt *spoiler* Zitat · antworten
So meine Lieben,

ich bin durch und im warsten Sinne des Wortes fertig..
Man sollte net lesen, wenn man an den Nachwirkungen einer Migräne zu leiden hat und der Kreislauf so verrückt spinnt, dass man abwechselnd kalte Füße und Hände und einen heißen Kopf hat...

So jetzt zu dem Buch... ich muss es natürlich erstmal wirken lassen..aber ich möchte dennoch ein paar Eindrücke loslassen
Ich habe geweint, gelacht, Angst gehabt und mich gefreut.. dieses Buch hat so viele mögliche Emotionen in mir geweckt...


Buch 1:
Hach die Hochzeit war so schön
ALice ist so toll..und ich musste weinen, als Bella davon erzählt, als sie bei Edward ankommt... zu schön :) Es hat mich so gefreut, dass die zwei heiraten...
Das Jacob auftauchte..auch toll... nur schade, dass er so ausrasten musste *g* Nur ich war echt gklücklich...denn nach Eclipse hatte ich ja zwischendurch Angst, dass er nicht mehr auftaucht..
Eigentlich hat mir Buch 1 durchweg gefallen... wirklich
Nur als Bella schwanger war... hmm.. ich war halt etwas geschockt..so wie Edward und Bella auch *g*
Das wäre ja an sich nicht so das Problem gewesen.. nur ich konnte mich net so dran gewöhnen, weil auf einmal die Perspektive gewechselt wurde und wir gar net mit Bella diese Schwangerschafft miterleben konnten

Buch 2:
Ich fand es zunächst toll aus Jacobs Sicht etwas zu lesen :) Hatte ja schon mich bei Eclipse gewundert, was der Stilbruch im letzten Kapitel bedeutet hat..gut...es war im Grunde eine Ankündigung auf Breaking Dawn :)
Also es war schön die Werwolfsache mal genauer beleuchtet zu bekommen
Ich hatte so Angst, als Sam Jacob zwingen wollte die Cullens anzugreifen... und fand es so super, dass Jacob sich für die Cullens und Bella entschieden haben
Seth liebe ich *g* Und die Freundschaft die er mit den Cullen insbesondere Edward verbindet :)
So toll ich es mal fand aus Jacobs Sicht alles zu erforschen..so sehr habe ich Bella durchweg vermisst.. wir sind einfach durch die letzten Bücher so an sie gebunden und sie fehlte mir..ihre Sicht der Dinge... im Grunde unsere Sicht der DInge und ich wollte doch erfahren warum sie so darauf beharrte, dass sie ihr Kind bekommt, obwohl sie dadurch sterben könnte...
Aus Jacobs Sicht hat man das Baby erst einfach nur gehasst... und ich habe es vor allem aus dem Grund gehasst, weil ich Angst hatte, dass Bella sterben könnte und was das schlimmste überhaupt war...was das mit Edward angestellt hat.. ihn so leidend zu sehen war furchtbar und ich musste weinen, als er mit Jacob ausmachte, sofern Bella sterben würde, dass Edward ihn dann bitten würde ihn zu töten... ich habe da so Angst gekriegt...
Aber es ist ja zum GLück nicht so gekommen...
Ich find es etwas schade, dass Bella so unromantisch zum Vampir gemacht wurde... wäre irgendwie schöner gewesen, wenn es nicht einfach nur eine Notwendigkeit in dem Moment gewesen wäre um ihr Leben zu retten.. aber ich will mich nicht beschweren..hauptsache sie ist ein Vampir geworden :)
Das Jacob am Ende imprintet....naja es ist das was ich mir für ihn gewünscht habe.. aber im ersten Moment war es komisch..einmal weil es in dem Moment das noch verhasste Kind war... und dann weil ich es komisch fand, dass Jacob jemand anderen als Bella liebt :)
Es war komisch..aber hauptsache er ist glücklich :)

Buch 3:
Ich war so froh, dass wir wieder aus Bellas Sicht lesen konnten.... Teil 2 hatte zu viele traurige oder beängstigende Momente... ich hab Rosalie so gehasst.. und die Hilflosigkeit... hach..furchtbar...
Es war also schön, Bella zurück zu haben... aber sie war nicht mehr die tolpatschige unsichere menschliche Bella...
Sie war die neugeborene Bella... es war zugleich schön aber auch traurig, dieses neue Leben zu erkunden... das sie gar net mehr so richtig wie die alte Bella aussah..hat mich irgendwie traurig gemacht.. okay sie ist jetzt wunderschön.. aber muss es nicht auch u.a. komisch für Edward sein, dass seine große Liebe jetzt anders aussieht.. aber daran habe ich mich dann auch schnell gewöhnt und es störte mich nicht mehr...
Jetzt hatte ich auch endlich die Möglichkeit Nessie bzw sorry Bella ich meine natürlich Renesmee Carlie Cullen kennenzulernen.. *g* Sorry Bella aber der Name ist grausig *g*
Renesmee muss ja eigentlich ein liebenswertes Geschöpf sein so wie sie beschrieben wurde und sie hat alle so glücklich gemacht - Bella, Edward, Jacob, Rosalie...und so weiter.. ich glaube man muss sie einfach lieb haben
ABer irgendwie war es zu gleich komisch... Bella als Mutter.. sie ist für mich doch selber noch so jung gewesen und dieser Schritt zum Vampir und zur Mutter...das war irgendwie viel auf einmal...sie war auf einmal zu erwachsen...
Das Charlie es jetzt weiß find ich übrigens gut..so muss Bella ihn nie verlassen :) Komisch nur, dass Rene net mehr ins Spiel kam.. ich als Mutter wäre nicht so schnell abzuhalten, nur weil meine Tochter krank ist.. ich hätte alle Mittel in Bewegung gesetzt um sie zu finden..aber Rene ist ja irgendwie anders..
Und im Grunde lief dann jua alles rosig bis die Bedrohung durch die Volturi kam...
Es war schön, dass die Wölfe sich wieder zusammengerauft haben und mit den Cullens eine gewisse Einheit bildeten
und all die neuen Vampire mit ihren interessanten Fähigkeiten und Geschichten... schön... aber es war schon hart ohne Alice und Jasper... ich habe zwar immer daran geglaubt, dass sie einen Plan hat...das sie das nicht alleine deswegen macht nur um Jasper zu schützen... aber es war trotzdem schwer zu lesen, dass Bella dadurch glaubte, dass alles schlecht ausgehen würde... ich glaube ich musste wieder ein paar Tränen verdrücken, als Bella sich von Nessie verabschiedet...weil sie denkt, dass es schlecht ausgehen wird... ich hatte so Angst, dass jemand von meinen Lieblingscharakteren stirbt...
Aber im Grunde war die Angst umsonst...denn was für ein Glück...es ist niemand bis auf die eine Vampirin gestorben...
Ich hätte zwar nichts dagegen gehabt, wenn die Volturi mal gehörig eins aufs Maul bekommen hätten *g* Insbesondere die Witch Twins *g* Aber lieber so als, wenn vllt. jemand gestorben wäre um den es mir sehr Leid gewesen wäre...
Nene so war es schon besser....
Das letzte mal musste ich weinen, als Bella Edward ihre Gedanken zeigt..das war einfach so schön... ich bin so froh, dass es ein Happy End ist und die zwei vereint...
Wie Edward Jacob hinterher seinen Bruder, seinen Sohn nennt...hach das war auch schön..und das Jacob Bella immer noch mag obwohl sie ein Vampir ist..das sie dennoch befreundet sein können..schön..
Obwohl ich immer noch es etwas komisch mit Renesmee finde... das kam halt so unvorbereitet mit ihr... wir hatten hier zwar schonmal darüber spekuliert..aber ich hatte nicht gedacht das sowas dann kam..
Es war einfach so viel auf einmal *g*
so viel zum verarbeiten...
Hmm... so 100 % kann ich Breaking Dawn noch net in meinem Buchranking einordnen
Ich liebe Twilight ... es ist alles so neu und unschuldig und wir verlieben uns in die ganze Story..in Edward...
New Moon... ich habe so mit Bella gelitten...wie konnte Edward sie nur verlassen und wir hat er mir gefehlt.. ich mag Jacob so sehr..aber selbst er konnte diese Leere die Edward bei uns und Bella hinterlassen hatte..nicht füllen
Eclipse.. so voller Emotionen...lustig, traurig, romantisch, beängstigend...alles zusammen und ich mir hat diese Edward-Bella-Jacob-Story echt gut gefallen *g*
Aber durchweg hatte die ganze Story etwas unschuldiges... die erste große Liebe...
aber dann in Breaking Dawn...diese Unschuld war dann ab Teil 3 weg und Bella war auf einmal so erwachsen...hmm
Dann alle die neuen Leute auf die man sich einstellen musste.. es war einfach soooo viel :)

Ich muss das Buch wie gesagt verdauen.. aber ich bin mit dem Ende glücklich.. Edward und Bella für immer glücklich.. wie könnte ich mit so einem Ende unzufrieden sein? *g*


~Before you my life was like a moonless night. Very dark, but there where stars - points of light & reason.
And then you shot across my sky like a meteor. Suddenly everything was on fire, there was brilliancy, there was beauty.
When you where gone, when the meteor had fallen over the horizon, everything went black
~

Dazzled Kati Offline

~*CullenFamily*~


Beiträge: 2.655

12.08.2008 21:48
#14 RE: Breaking Dawn- Inhalt *spoiler* Zitat · antworten

ach übrigens glaube ich, dass ich viel besser mit diesem Abschluss umgehen kann als mit Harry Potter 7
Weil meine Lieblingscharktere alle überleben und net so ein trauriges Schicksal wie das von Snape jetzt in meiner Erinnerung bleibt..sondern nur happy Erinnerungen
aber ich bin dennoch traurig, dass es vorbei ist

Übrigens habe ich mir beim lesen vorgestellt, wie sie das als Film umsetzen wollen..vor allem das mit der Schwangerschaft..ich bin gespannt :)


~Before you my life was like a moonless night. Very dark, but there where stars - points of light & reason.
And then you shot across my sky like a meteor. Suddenly everything was on fire, there was brilliancy, there was beauty.
When you where gone, when the meteor had fallen over the horizon, everything went black
~

Trish Hale Offline

~*CullenFamily*~


Beiträge: 1.569

12.08.2008 22:04
#15 RE: Breaking Dawn- Inhalt *spoiler* Zitat · antworten

hmm naja BD ist einfach anders, ich finde man kann es nicht richtig in die Reihe einordnen. Zum ersten mal gibt es keinen wirklichen Kampf weil die Volunteri zu feige sind fair zu kämpfen.
Es passiert so viel auf einmal und wir erfahren auch das Jake garkein Wehrwolf ist, sondern einfach ein gestaltwandler der zufällig die form eines Wolfes hat.
Wir erfahren das es richtige Wehrwölfe mit Vollmond gibt und da drängt sich mir die Frage auf, was gibts sonst noch so? Hexen? Feen?

Den Namen von Nessie find ich aber komisch, ich mag ihren Spitznamen lieber, als zweitnamen hat sie auch noch so eine mischung aus Charlie und Carlisle.

Auch wenn ich mich jetzt unbeliebt mache, ich fands toll das Rosalie auf bellas seite war. Gut zwischendurch kam sie mir herzlos vor, weil sie das ungeboren über Bella stellte, aber mal ehrlich wer hätte Bella sonst geschützt und nessie?


Die Hochzeit ein traum, der arme charlie musste sich von Alice in einen Anzug zwängen lassen. Wie gern hätte ich noch mehr von der Hochzeit gelesen, aber wir können ja keine 700 Seiten voll Hochzeit schreiben.

Die Flitterwochen, einfach nur toll. Esme hat also ihre eigene Insel, wie schön.

Nach dem Bella verwandelt worden ist und sie ihr eigenes Haus bekommen, ein super zitat von Emmett, wie er erklärt das er und Rosalie wohl mehrere Häuser zerlegt haben. Einfach nur klasse.


Oder als Bella angst hat das Jasper und Emmett den armen Edward in nen Stripclub schleifen.

Etwas durcheinader ich weiß aber das ist was mir grad so einfällt.


Dazzled Kati Offline

~*CullenFamily*~


Beiträge: 2.655

12.08.2008 22:15
#16 RE: Breaking Dawn- Inhalt *spoiler* Zitat · antworten

ach emmett ist durchweg klasse..musste ständig wegen ihm lachen :)

mir fällt auf, dass das buch ziemlich viel fantasie umfasst
die ersten 3 bücher waren da net so extrem, weil wir auch immer die menschliche Seite lesen konnten
aber jetzt war es irgendwie sehr viel auf einmal

naja ich verstehe, dass Rosalie das Kind schützen will
aber ich glaube eher, dass ihr es nur um das Kind und nicht um Bella ging.. also während Buch 2 habe ich sie gehasst
hat sich dann im 3. teil gelegt...


~Before you my life was like a moonless night. Very dark, but there where stars - points of light & reason.
And then you shot across my sky like a meteor. Suddenly everything was on fire, there was brilliancy, there was beauty.
When you where gone, when the meteor had fallen over the horizon, everything went black
~

Trish Hale Offline

~*CullenFamily*~


Beiträge: 1.569

12.08.2008 22:28
#17 RE: Breaking Dawn- Inhalt *spoiler* Zitat · antworten

Jaaaaa ich glaub ihr gings vorrangig um das kind, sie konnte ja nie eins haben.

Ich mag Seth seid diesem Buch auch so sehr wie Jake.

Man hätte aus Buch 4 gut und gerne 2 Bücher machen können.


Dazzled Kati Offline

~*CullenFamily*~


Beiträge: 2.655

12.08.2008 22:42
#18 RE: Breaking Dawn- Inhalt *spoiler* Zitat · antworten

Zitat von Trish Hale
Jaaaaa ich glaub ihr gings vorrangig um das kind, sie konnte ja nie eins haben.

Ich mag Seth seid diesem Buch auch so sehr wie Jake.

Man hätte aus Buch 4 gut und gerne 2 Bücher machen können.


Ja irgendwie ist es viel auf einmal zu verdauen,... wäre auch für 2 bücher *g*
aber uns hat sie ja net gefragt


~Before you my life was like a moonless night. Very dark, but there where stars - points of light & reason.
And then you shot across my sky like a meteor. Suddenly everything was on fire, there was brilliancy, there was beauty.
When you where gone, when the meteor had fallen over the horizon, everything went black
~

Trish Hale Offline

~*CullenFamily*~


Beiträge: 1.569

13.08.2008 01:03
#19 RE: Breaking Dawn- Inhalt *spoiler* Zitat · antworten

Ja ziemlich viele neue Informationen.

Aber erstaunlich wie zufrieden ich mit dem ende des Buches bin. Irgendwie sind meine Wünsche erfüllt worden. Niemand ist gestorben.
Irgendwie muss ich mich immer noch daran gewöhnen das Jake jetzt nicht mehr in Bella verliebt ist sondern in ihre Tochter. Gut verliebt bisher noch nicht, aber wenn die kleine erstmal größer ist.


Urihari-vampir Offline

~simply human~

Beiträge: 7

13.08.2008 06:24
#20 RE: Breaking Dawn- Inhalt *spoiler* Zitat · antworten

wie definierst du größer?
vlt.so groß wie eine 16jährige oder bis sie "wirklich" 16 ist^^

ok ich oute mich noch nicht zum buch... muss es noch verdauen... schon fast eine ganze woche^^

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  




Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen