Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

twilight

vampirbiss und daemonenkuss
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 730 mal aufgerufen
 Band 2: Blutroter Mond (Laughing Corpse)
Trish Hale Offline

~*CullenFamily*~


Beiträge: 1.569

22.05.2008 21:48
Kleine Inhaltsangabe Zitat · antworten

In Antwort auf:
Der zweite Teil der Anita Blake Reihe beginnt mit einem unmoralischem Angebot. Für eine Millionen soll Anita einen fast 300 Jahre Toten aufwecken. Natürlich lehnt sie das Angebot von Harold Gaynor, einem reichen, an den Rollstuhl gefesselten, älteren Mann ab. Denn um jemanden aufzuwecken, der so lange Tot ist, bräuchte es ein Menschenopfer.

Schon am Nachmittag des selben Tages wird sie von der Polizei zu einem Mord gerufen - offensichtlich wurden die Toten von einem Wesen mit übermenschlichen Kräften angegriffen und zum Teil sogar gegessen. Dazu ist der kleine Sohn der Ermordeten nicht auffindbar, befindet er sich noch in den Händen des Mörders?

Der Verdacht liegt aber nahe, dass es sich bei dem Mörder um einen fleischfressenden Zombie handeln könnte und es gibt gar nicht so viele Leute, die so ein Wesen aufwecken könnten. Somit begibt sich Anita in den "Voodoountergrund" der Stadt zu Dominga Salvador, wobei man nicht gleich sagen kann, ob das Treffen mit dieser mächtigen Vaudun nun eher vorteilhaft oder fatal verlief.

Auch Jean-Claude, den Verführervampir und neuen Meister der Stadt, sehen wir wieder, allerdings mehr in einer Nebenrolle. Neben seinem Vampir-Strip-Club hat er übrigens auch einen Club für Vamir-Komiker. Passt ja perfekt ins Muster der billigen, geschmacksfreien Unterhaltung. Somit stellt sich mir doch wieder die Frage: 200 Jahre Lebenszeit - und das ist alles? Aber da wir dieses Mal einen eher privaten Einblick bei ihm bekommen, wirkt er in diesem Band doch um einiges sympathischer und ist wesentlich humorvoller als im Vorgänger.

Quelle Amazon


 Sprung  




Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen