Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

twilight

vampirbiss und daemonenkuss
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 130 mal aufgerufen
 Was lest ihr sonst noch gerne?
Trish Hale Offline

~*CullenFamily*~


Beiträge: 1.569

15.04.2008 21:38
von Trish gelesene Vampirromane Zitat · antworten

Gelesen hab ich ausser den zwei von Rike Speemann "er duft des Blutes" und "feuer der Rache" noch
Nachtblau von Kester Schlenz:
Ludmilla fürchtet niemanden mehr - außer sich selbst. Ein dunkler Fleck ist in ihrer Erinnerung seit der Nacht, in der sie zum Vampir wurde. Im Dschungel der Großstadt begibt sie sich auf die Suche nach Gleichgesinnten, hin- und hergerissen von ihrem unstillbaren Hunger nach Blut und dem Mitleid für die Opfer. Als sie auf Michael Goldstein trifft, beginnt ein gewagtes Spiel. Denn sie erfährt, daß Michael auf der Jagd nach Vampiren ist.

Note 2-3 hat mich nicht so überzeugt.

Weiblich, ledig undtod Mary Janice Davidson
Betsy Taylor hat eine fürchterliche Woche hinter sich -- erst verliert sie ihren Job, dann kommt sie bei einem Autounfall ums Leben - und stellt schließlich fest, dass sie gar nicht wirklich tot ist! Außerdem wird sie ständig von einem unheimlichen Heißhunger auf Blut geplagt. Ihre neuen Freunde halten sie für die lange prophezeite Königin der Vampire. Betsy ist da anderer Meinung, doch die Vampire köern sie mit einer Geheimwaffe, der sie nicht widerstehen kann: Designerschuhe. Mindestens ebenso verlockend ist der Vampir Sinclair ...

Note 2 war sehr lustig, aber viel Inhalt kann man nicht erwarten, nix tiefsinniges

Grün wie die Hoffnung Nora Roberts (Blau wie das Glück hab ich noch auf dem SUB)
Der Startschuss zur neuen großen Ring-Trilogie!

Ein Sturm tobt in der Welt, ein Kampf zwischen Gut und Böse, denn die dunkle Königin Lilith sammelt ihre Krieger. Morrigan, die Keltengöttin, erteilt Hoyt Mac Cionaoth den Auftrag, seine Gefährten zu sammeln. Seine Suche trägt ihn durch Zeit und Raum bis nach New York City - in die Arme der einzigen Frau, die stark genug ist, ihr Schicksal und ihr Herz mit dem seinen zu verbinden. Doch Glenna Ward hat eigentlich ganz andere Pläne und hält nichts davon, einen undurchsichtigen Kelten im Kampf gegen dunkle Mächte zu begleiten ...

Note 2-3 Der anfang ist etwas mies, aber dann kommt die Geschichte in fahrt.

Begierde des Blutes Sandra Henke
Der Kuss eines Vampirs kann tölich sein, verheißt aber ewige Liebe und unendliche Leidenschaft!
Dies und vieles mehr kann Tamara Malt in den aufregenden und geheimnisvollen Memoiren der Sophie Ashford aus dem 18. Jahrhundert nachlesen, die ihr anonym zugeschickt wurden. Doch von wem und warum? Und gibt es tatsächlich Vampire?
Neugierig folgt Tamara den Hinweisen des Tagebuches und stößt dabei auf den mysteriösen Dorian, dessen erotische Ausstrahlung sie magnetisch in seinen Bannkreis zieht. Ganz ihrer Lust ausgeliefert, gibt sie sich ihm rückhaltlos hin.
Dann werden die Zusammenhänge klarer: Dorian ist ein Vampir, dessen Rachedurst vor drei Jahrhunderten ungestillt blieb. Jetzt jagt er erneut und sein Opfer ist Tamara, die der schönen Sophie zum Verwechseln ähnlich sieht.
Doch auch ein Vampir ist nur ein Mann...

Note 3-4 ja die geschichte ist nicht schlecht und auch gegen Erotik hab ich sonst nix, aber das ist stellenweise ein schlechter Amateur Film.


Isabel Abedi »»
 Sprung  




Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen